73 Unterschriften sind „MEHR“

Auch wenn die Diskussion sich immer wieder um den "L30 Radweg"  in der Gemeinde auf Altlandsberger Gemarkung dreht, ist es wichtig, diesen Weg  auf eigenem Gebiet weiterzugehen / weiterzufahren. L30 Radweg Artikel MOZ Ein Radweg der verbindet!

Advertisements

Neue Radwege fordert Potsdam

| Wirtschaftsministerium fordert mehr Radwege | Der RBB berichtet in seiner Sendung vom 11.09.2015 (verfügbar bis zum 19.09.2015), dass sich das Wirtschaftsministerium von Brandenburg weitere Radwege wünscht. Wie wäre es auch für eine sinnvolle Lösung zwischen Fredersdorf und Schöneiche. Seien Sie am 19.09.2015 um 9.15 ab Schöneiche oder um 10 Uhr ab Fredersdorf dabei. Ein … Neue Radwege fordert Potsdam weiterlesen

Der Solareradweg?

| Sonnenenergie und Radweg, geht das? | Unter dem Stichwort „Green Economy“ weist die „Wirtschafts Woche“ darauf hin, dass in den Niederlande erstmals ein Radweg in Verbindung mit Solarmodulen gebaut wurde. Die Herstellungskosten sollen sich nach 20 Jahren wieder eingespielt haben. Den gesamten Artikel finden Sie unter http://green.wiwo.de/energie-revolution-hollaender-bauen-fahrradweg-aus-solarmodulen/ | In eigener Sache | Mit einem … Der Solareradweg? weiterlesen

Artikel der MOZ (online) – 1382 Unterschriften für einen Radweg

| Am 1. Juli 2015 veröffentlicht die MOZ durch ihre Redakteurin Frau Höfer folgenden Inhalt | "Ein Ziel, aber es wird getrennt marschiert" Laut diesem Artikel wurden der Gemeinde 1382 Unterschriften durch den Vorsitzenden des Bürgerbeirates für Fredersdord Nord dem Bürgermeister Herrn Dr. Klett übergeben. Es gab zum Umgang mit dieser Unterschriftenliste erhebliche Meinungsdifferenzen unter … Artikel der MOZ (online) – 1382 Unterschriften für einen Radweg weiterlesen